Richard Hürzeler

Gelungene Wiehnachtsreis

Publikum<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>reformiert-solothurn.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>7</div><div class='bid' style='display:none;'>2177</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>

Schnee und Regen waren kein Hindernis für die diesjährige Darstellung der Solothurner Wiehnachtsreis.
Auch dieses Jahr kamen viele Besucher in die Stadt um die traditionelle Solothurner Wiehnachtsreis zu erleben.

Wiederum erfuhr Herodes von den Weisen aus dem Morgenland, dass in Bethlehem ein neuer König geboren war. Deshalb sandte er einen Soldatentrupp aus, diesen zu suchen.
Der neue König war gerade 6 Wochen alt und in den Armen von Maria und bei Josef in der Krippe.
Und auch die Hirten auf dem Felde erfuhren von den Engeln, dass der Heiland geboren war.

Und zum Schluss sangen DarstellerInnen und Publikum auf dem überfüllten Märetplatz gemeinsam Weihnachtslieder und erfreuten sich ab der frohen Botschaft und den nahenden Festtagen.

Fotos zur Wiehnachtsreis 2017 finden sie » hier.
Bereitgestellt: 21.12.2017     Besuche: 39 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch