Gabi Wartmann

Solothurner Mädchenchor: "A Ceremony of Carols". Benjamin Britten

18_12_08.Flyer.Mädchenchor<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>reformiert-solothurn.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>16</div><div class='bid' style='display:none;'>2962</div><div class='usr' style='display:none;'>11</div>

Am Samstag, 8. Dezember 2018, 18 Uhr findet in der reformierten Kirche Bellach ein Chorkonzert statt: Der Solothurner Mädchenchor führt "A Ceremony of Carols - Ein Kranz von Lobechören" von Benjamin Britten (1913-1976) auf.
Gabi Wartmann,
Der Liederzyklus von Benjamin Britten, auch bekannt als "Christmas Carols", spannt musikalisch einen weiten Bogen - vom gregorianischen Choral bis zum Wiegenlied. Aus lauter Langeweile habe er diese Lieder komponiert, mitten im 2. Weltkrieg, während einer Überfahrt im Schiff über den Atlantik, erzählte Britten in einem Interview: Spannende Chormusik mit einer spannenden Entstehungsgeschichte! Darum wird auch von der Entstehung des Werks zu hören sein an diesem Abend. Und es gibt Gedanken zu den weihnachtlichen Texten, die Britten vertonte.
Neben dem Mädchenchor wirken mit:
Vera Schnider, Harfe
Lea Pfister-Scherer, Leitung
Pfarrerin Gabi Wartmann, Gedanken
Eintritt frei - Kollekte.
Bereitgestellt: 03.12.2018     Besuche: 20 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch