Gabi Wartmann

Amor mi fa cantar - Konzert in der reformierten Kirche Bellach

Fredy Schnyder und Hanna Marti<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>reformiert-solothurn.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>16</div><div class='bid' style='display:none;'>3480</div><div class='usr' style='display:none;'>11</div>

«Amor mi fa cantar» – «Die Liebe lässt mich singen». Am 8. November singen und spielen Hanna Marti und Fredy Schnyder unter diesem Motto Musik aus der Zeit vom 11. bis zum 14. Jahrhundert.
Gabi Wartmann,
Diese Musik ist sinnlich und blüht vor Kreativität. Und sie ist nicht «nur Musik». Dichtende Komponistinnen und komponierende Dichter erzählen Geschichten. Sehr oft drehen sich ihre Lieder um die Liebe in ihren unterschiedlichsten Facetten. So erzählt Hildegard von Bingen von der geistlichen, der göttlichen Liebe. Die Musik der Minnesänger und Troubadoure beschäftigt sich dagegen mit der höfischen Liebe und ritterlichen Idealen. Und manchmal erzählen ihre Lieder auch von der heimlich gehegten und versteckt ausgelebten Liebe und Lust.
Viele der Lieder, die Hanna Marti am Konzertabend singen wird, sind aus der weiblichen Perspektive geschrieben. Erleben und geniessen wir zusammen diese besondere und wunderbare Musik!

8. November 2019, 19.30 Uhr
Reformierte Kirche Bellach
"Amor mi fa cantar"
Hanna Marti - Gesang und Harfe
Fredy Schnyder - Blockflöten, Dulcimer, Dudelsack, Citola und Rahmentrommel
Bereitgestellt: 07.11.2019     Besuche: 25 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch