Alexandra Flury-Schölch

6. Dezember "Im Kerzenschein"

dezibelles_pressefoto2019<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>reformiert-solothurn.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>309</div><div class='bid' style='display:none;'>3511</div><div class='usr' style='display:none;'>10</div>

Wer am 6. Dezember leider keinen Besuch mehr erhält vom Samichlaus, jedoch trotzdem gerne einen adventlich-weihnachtlichen Abend verbringen möchte, findet Kerzenschein und Weihnachtsmusik mit der A capella Formation «dezibelles» in der Stadtkirche.
Alexandra Flury-Schölch,
“Vier Stimmen schwingen sich empor und erfüllen den Raum mit ihrem warmen Klang...”
Die jungen Sängerinnen des A-cappella-Quartetts «dezibelles» laden zu einem abwechslungsreichen Abend zwischen klassischen Weihnachtsliedern und modernen Songs ein.

Die vier Stimmen von «dezibelles» sind Nicole Hitz, Rebekka Bräm, Daniela Villiger und Editha Lambert. Seit knapp zehn Jahren begeistern «dezibelles» die Schweizer A Cappella-Szene und haben bereits Wettbewerbe in Hamburg, Berlin und Leipzig gewonnen.

Die grossartigen Stimmen gepaart mit der einzigartigen Ausstrahlung des Quartetts verzaubert Jung und Alt. Auch in ihrem Weihnachtsprogramm werden die sinnlichen Melodien mit treffenden Inszenierungen vorgetragen. «Es war uns wichtig, neben bekannten Weihnachtssongs auch klassischeren Stücken oder Schweizer Liedgut Platz zu geben und die Songs auch alle in neuem Gewand zu präsentieren. Alle Songs sind sich insofern ähnlich, als sie diese unvergleichliche Weihnachtsstimmung auslösen», erklärt Sängerin Rebekka Bräm.

«dezibelles» garantieren einen unvergesslichen, stimmungsvollen und musikalisch hochstehende und abwechslungsreichen Adventsabend mit den schönsten Weihnachtsliedern und vielen Gänsehautmomenten.

Vor und nach dem Konzert stehen heisser Punsch und Adventsgebäck parat.

» Vorverkauf Tickets
» Mehr zu dezibelles oder » Youtube
Bereitgestellt: 03.12.2019     Besuche: 105 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch