Alexandra Flury-Schölch

Weltweite Verbundenheit

Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>oeme.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>287</div><div class='bid' style='display:none;'>2926</div><div class='usr' style='display:none;'>121</div>

Aktuell: Osterkollekte für Menschen in Flüchtlingslagern
Alexandra Flury-Schölch,
OSTERKOLLEKTE ab sofort bis 19. April
Zehntausende von Flüchtlingen aus dem Krieg in Syrien, die entweder an der griechisch-türkischen Grenze (Lesbos) oder bereits an der syrisch-türkischen Grenze (im Norden Syriens) aufgehalten werden, leben unter sehr schlechten humanitären und unhygienischen Bedingungen, die sich durch das Auftreten des Corona-Virus in der Region nochmals verschärft haben.

Die Evangelische Kirche Schweiz bitte um Kollekten via Überweisung:
Spendenkonto
IBAN: CH40 0079 0016 5902 3311 1 // SWIFT: KBBECH22XXX
Berner Kantonalbank BEKB, Bundesplatz 8, 3001 Bern
Begünstigter/Empfänger: Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz EKS,
Stichwort: Osterkollekte 2020 Nothilfe, Sulgenauweg 26, 3001 Bern
Kollekten, die in der Offenen Kirchen Stadtkirche Solothurn eingelegt werden, werden von der Kirchgemeinde überwiesen.

Unterstützte Projekte auf Lesbos und im Norden Syriens:
Projekt 1: Auf Lesbos läuft eine medizinische Notfallmassnahme der Guido Fluri Stiftung zugunsten des Stadtspitals von Mytilene: Medizinische Notfallausrüstung, Instrumente, Medikamente und adäquate Ausrüstung zur Bewältigung von Covid-19 werden transportiert.
Projekt 2: Im Norden Syriens setzt HEKS die im November 2019 begonnene humanitäre Hilfe für Flüchtlinge und Vertriebene aus dem Konflikt zwischen der Türkei und Syrien fort und baut sie im Moment weiter aus. Ca. 20‘000 Menschen erhalten u.a. Hygieneartikel, die Kinder werden weiterhin in kleinen Gruppen geschult und erhalten eine Mahlzeit. Kirchen sind oft eine der wenigen Orte, um etwas zur Ruhe zu kommen und Ermutigung zu finden.

» Weitere Informationen zu dieser Kollekte
oder » HEKS und » HEKS-Soforthilfe-Programm
Ähnlich » Amnesty International oder » Solidarité sans frontières

Mission 21
» Newsletter von mission21

DM échange et mission: unsere Partnergemeinde San Nicolas
Unsere Partnergemeinde in Kuba befindet sich nun ebenfalls "en casa" und die Schulen und viele Einrichtungen sind geschlossen. Sie zündet zeitgleich mit uns jeden Donnerstag um 20.00 Uhr Kerzen an und betet verbunden mit uns, also um 15.00 Uhr bei ihnen. Nachrichten werden wir weiterhin auf unserem » Blog publizieren.
Bereitgestellt: 30.03.2020     Besuche: 77 Monat