Thala Linder

Froi di!

2020-08 KTL 4 Donnerstag I Thala Linder (150)<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>reformiert-solothurn.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>388</div><div class='bid' style='display:none;'>4296</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Freude zeigen mit singen und tanzen. Gross und Klein üben im Ad-Hoc-Chor die Lieder und einen kleinen Tanz für den Familiengottesdienst am 25. Oktober. Freude drückt auch die Klezmer-Musik aus, die Urs Aeberhard an der Orgel und Ruwen Kronenberg an der Violine in diesem Gottesdienst spielen.
Thala Linder,
«I zeige mini Froid mit singe!» so heisst es in einem bei den Kindern beliebten Lied von Andrew Bond. Das haben wir im Kindertageslager fast jeden Tag gesungen: "I zeige mini Froid mit singe,... mit klatsche.... mit stampfe.... mit tanze".

Klezmermusik
Im Alten Testament sind uns verschiedene Geschichten überliefert, in denen Menschen aus Freude singen, musizieren und tanzen. Auch in Gottesdiensten. Im Tempel in Jerusalem Musik und Gesänge zum Tempeldienst dazu. Mit der Zerstörung des Tempels im Jahre 70 verlor sich diese Tradition, Instrumente wurden sogar aus den Synagogen verbannt. Musik als Zeichen der Freude, Musik zum Tanzen war aber nach wie vor gefragt, zum Beispiel an Hochzeitsfesten. Herumziehende Musiker, Klezmorim genannt, besetzten diese Nische. Der erste namentlich bekannte Klezmer war Yakobius ben Yakobius (um 150) aus Samaria. In den 70er Jahren ging in den USA der Name der Musiker auf den Musikstil über. Was bis dahin jüdische Musik genannt wurde, wurde zum Klezmer. Am 25.Oktober erklingen Klezmermelodien im Familiengottesdienst. Urs Aeberhard an der Orgel und Ruwen Kronenberg an der Violine spielen diese Freudenmusik.
(Das ganze Konzert hören Sie im Rahmen der » Musik zur Marktzeit

Ad - Hoc - Chor für Gross und Klein
Eigentlich müsste man zu Klezmer tanzen, eigentlich wollten wir zu einfachen Liedern Kreistänze machen. Wegen der Schutzmassnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronaviruses ist das nicht möglich. Wegen der steigenden Fallzahlen haben wir nun auch entschieden, die Ad-Hoc-Chor Probe ausfallen zu lassen Falls ihr als Familie gerne mitgesungen hättet, meldet euch doch bei mir falls ihr gerne mitgesungen hättet, dann werden wir erneut einen Ad-Hoc-Chor für einen Familiengottesdienst anbieten. Wir hoffen sehr, dass wir im Gottesdienst noch singen dürfen und sonst finden wir sicher andere Formen unsere Freude zu zeigen.

Familiengottesdienst
Wir freuen uns auf einen freudigen Gottesdienst voll Musik, Gesang und vielleicht einem kleinen Tänzchen. Auch eine Taufe werden wir feiern. Er findet im Rahmen unserer » Predigtreihe «Frei zu sein» statt.

Wir singen mit!

im Familiengottesdienst am 25.10. und melden uns verbindlich für die Proben am Freitag 23.10. von 17.00-18.00 Uhr in der Stadtkirche und am Sonntag 25.10. um 09.00 Uhr in der Stadtkirche an.
Familienname*
Name 1*
Name 2
Name Kind1
Alter Kind1*
Name Kind2
Alter Kind 2*
Telefon
E-Mail
Bemerkung
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)


Bereitgestellt: 07.10.2020     Besuche: 87 Monat