Alexandra Flury-Schölch

Es geht weiter ...

Recherche im Konf <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Alexandra&nbsp;Flury-Sch&ouml;lch)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>reformiert-solothurn.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>415</div><div class='bid' style='display:none;'>4825</div><div class='usr' style='display:none;'>10</div>

... mit der Reise um die Welt der Konfgruppen Stadt. Der Unterricht bleibt weiter online - und Ihr könnt weiter mitlesen.
Alexandra Flury-Schölch,
Zusammen mit Reporter Ben und Reporterin Amy machen die Konfgruppen der Stadt eine «Schnitzeljagd - Mit Christus um die Welt» auf die Suche nach dem Geheimnis des Christentums. Ihr Arbeitsinstrument: Computer, Smartphone, Internet, Schutzmaske – offene Augen und ein kritisch-neugieriger Blick. Wie vielfältig das Christentum ist!

Artikel » Fair unterwegs
Klimaschutz und Menschenrechte spielen eine Rolle. Von Anouk, Carrie, Emilia, Meret

Reisetagebuch

TEIL 1 Rio, Nigeria, Italien
Für alle, die mitschauen wollen: » Schnitzeljagd Folge 1
Was die Konfirmand*innen im 1. Teil über das Christentum herausgefunden haben, findet Ihr hier:
» Das Geheimnis des Christentums
Manches hat » beeindruckt. Manches hat » überrascht. Und manches hat » befremdet.

Artikel » Jesus von Nazareth
Das Gemeinsame aller Kirchen ist Jesus von Nazareth. Wer war er? Von Lionel und Patrick

Artikel » Christ*innen in Äthiopien
Enya und Nadjeschda wollten mehr wissen über das Christentum in Afrika. Viele Kirchen wurden in der Zeit der Kolonisation durch Mission von Europa aus nach Afrika gebracht. Aber es gibt in Afrika ein Christentum, das es schon gab, als es in Europa noch keine Kirchen gab, zum Beispiel im heutigen Äthiopien und Eritrea.

Artikel » Petrus und Paulus oder: Wie kam da Christentum eigentlich nach Europa? Von Sebastian und Nora

Artikel » Der Papst. Von Niklas und Dominik
Als Amy in Rom ist, haben sich viele von uns gefragt, warum so viele Menschen extra nach Rom reisen, um den Papst zu sehen. Wieso gibt es überhaupt einen Papst und was macht der?

TEIL 2 Brasilien, Nigeria, Italien
» Schnitzeljagd Folge 2
Der Film hat Fragen aufgeworfen: Warum wurden die ersten Christen und Christinnen verfolgt? Warum hat die Kirche später dasselbe mit Menschen gemacht, die anders glaubten?
Warum werden Menschen überhaupt aufgrund ihres Glaubens verfolgt? Gibt es das heute noch?

Artikel » Verfolgung aus religiösen Gründen. Von Mina und Laila

Artikel » Mit Vorurteilen kann es anfangen. Von Annina und Mario

TEIL 3 Rio, Deutschland
» Schnitzeljagd Folge 3
In der 3. Folge der Schnitzeljagd begegnet Amy in einem Viertel von Rio Bruder Sandro. Sein Engagement gegen Armut und Hoffnungslosigkeit beeindruckt Amy: Warum tut er das?
Sandro sagt, weil er durch Jesus von Nazareth gelernt hat, was Nächstenliebe ist.
Bruder Sandro erzählt auch, dass einerseits, was er glaubt und was in der Bibel über Jesus steht
und anderseits die Realität, das Leben, eng zusammengehören.
Ben trifft in dieser Folge auf Martin, der die in der Volx-Bibel die Texte in ein sehr modernes und spannendes Deutsch übersetzt hat. Warum hat er das getan?
Weil biblische Texte ihm durch eine schwere Lebenskrise geholfen haben wie zum Beispiel der Vers «Auch wenn uns unser eigenes Herz verurteilt - Gott ist grösser ist als unser Herz und erkennt alle Dinge.» (1. Johannes 3,20), der ihm immer wieder Kraft gibt.

» Welches sind eure inspirierenden Texte der Bibel?
Bereitgestellt: 26.02.2021     Besuche: 4 heute, 78 Monat