Franziska Müller

Auf den Punkt gebracht

Einmal im Monat liegt Zeitung reformiert. im Briefkasten der Mitglieder der reformierten Kirchgemeinde Solothurn. Im zweiten Bund, dem solothurn.reformiert, finden sich alle Infos aus der Kirchgemeinde und in den letzten 32 Ausgaben ein «Auf den Punkt gebracht».
Thala Linder und Franziska Müller,
Im Dezember 2018 wurde erstmals ein theologischer Begriff auf den Punkt gebracht, saisongerecht war es «Erwartung». Seither haben die Pfarrerinnen und Pfarrer der reformierten Kirchgemeinde Solothurn 32 Begriffe von A wie Auferstehung über B wie das Böse bis V wie Vergebung auf den Punkt gebracht. Das wurde gern gelesen und regte viele an, die Gedanken weiterzuspinnen. Alle 32 «Auf den Punkt gebracht» zu theologischen Begriffen finden Sie » hier.

Wir sagen: Fortsetzung folgt, mit neuen Überlegungen in anderer Form. Ab August lesen Sie im solothurn.reformiert unter «Jüngst in ...» Begebenheiten, die zum Nachdenken über Glaube, Spiritualität und unser Sein in der Welt anregen.
Bereitgestellt: 10.07.2021     Besuche: 42 Monat