HORIZONTE 09: "Blos mer i d Schue!"

Kurs 9, Blos mer id Schue!,2<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>reformiert-solothurn.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>253</div><div class='bid' style='display:none;'>2132</div><div class='usr' style='display:none;'>95</div>
«Es isch gnue Höi dunge». «Em Tüüfel ab em Chare gheit». Beim Sprechen im Alltag verwenden wir gerne solche Redensarten. Aber woher kommen sie? Was war ihre ursprüngliche Bedeutung? Der aus der «Schnabelweid» von Radio SRF1 bekannte Mundartspezialist erläutert erhellend und unterhaltend zugleich Herkunft und Bedeutung dieser Redensarten. Er räumt auf mit falschen Behauptungen und Herkunftsmärchen.
Kontakt: Christian Schmid, www.christian-schmid-mundart.ch,
www.reformiert-solothurn.ch/horizonte
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch