500 Jahre Reformation, Musik & Poesie: Von Tanz zu Tanz

Luzerner Schilling<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>reformiert-solothurn.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>230</div><div class='bid' style='display:none;'>1910</div><div class='usr' style='display:none;'>10</div>
Es hat noch freie Plätze!
Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung 500 Jahre Reformation und zur Wiedereinweihung der Kirche in Bellach.
Erleben Sie die Zeit der Reformation als Zeit des Übergangs von Mittelalter zu Renaissance im Tanz. Andreas Rutschmann ertanzt mit uns den neuen, noch leeren Kirchenraum in Bellach mit Rimpferei, Branle, Allemande und Pavane – auch mit einigen Melodien aus dem Kirchengesangbuch, denn Lieder wie „Befiehl du deine Wege“, „Von Gott will ich nicht lassen“ sind Tanzmelodien. Keine Vorkenntnisse notwendig. Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung: alexandra.fluryschoelch@reformiert-so.ch bis Freitag davor. Für ein mittelalterliches Zvieri ist gesorgt.
Anmeldung: Teilnehmerzahl beschränkt, Anmeldung bis Freitag 12.00 bei alexandra.fluryschoelch@reformiert-so.ch
Kontakt: Pfrn. Alexandra Flury-Schölch und
Pfrn. Gabi Wartmann
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch