Miteinandertag MET

Am Miteinandertag MET, der jährlich im März in der Reformierten Stadtkirche Solothurn stattfindet, wird ein vielfältiges und generationenübergreifendes Programm geboten. Der MET ist ein Anlass, bei welchem Ehrenamtliche, Freiwillige und Angestellte die Kirche so richtig zum Leben bringen. Viele verschiedene Generationen setzen sich dafür ein, Kirche einmal ganz anders zu erleben.
Andrew Bond<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>reformiert-solothurn.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>166</div><div class='bid' style='display:none;'>1387</div><div class='usr' style='display:none;'>14</div>

Andrew Bond

Programm Miteinandertag<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>reformiert-solothurn.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>166</div><div class='bid' style='display:none;'>1402</div><div class='usr' style='display:none;'>14</div>

Programm Miteinandertag

Miteinandertag, 25. März 2017
Wir freuen uns bereits auf den nächsten Miteinandertag. Andrew Bond wird zu Gast sein.
Wie bereits in den Vorjahren nehmen wir das Thema der diesjährigen Fastenkampagne auf:
Aktion Neuland, heisst die Kampagne von Brot für alle, welche symbolisch ein paar der weltweit von Investoren zusammengerafften Flächen Land quadratmeterweise zurückzugeben möchte.
Andrew Bond Konzert
Um 15 Uhr findet das Konzert mit Andrew Bond statt. Tickets können ab 12 Uhr in der Kirche bezogen werden. Den Eintrittspreis bestimmst du selber (Richtpreis 5 Franken pro Person ab 3jährig), der gesamte Erlös des Miteinandertages kommt unserem Kampagnenprojekt zu Gute.
Und natürlich warten viele weitere Aktivitäten wie Samenkugeln basteln, ein Wettbewerb, die offene Schreibmaschine … auf die Besucherinnen und Besucher des Miteinandertages.
Wir hoffen, dass das Motto des Tages Wirklichkeit wird:
«Es läbt ...»
Neuland vor der Stadtkirche
Auch in Solothurn wollen wir Neuland schaffen und Neuland begehen.
Die Harassen, die seit Jahren auf dem Kirchenestrich stehen, werden zu Neuland. Mit eurer Hilfe:
Bringt Plastik, Gartenflies, Jute, Nägel und Hammer oder Tacker mit um die Beete vorzubereiten. Zieht Pflanzensetzlinge, die ab Ende März ins Freiland gepflanzt werden können und nehmt Samen mit. Mit dem was da ist werden wir am Miteinandertag die Beete bepflanzen.
So entstehen am Miteinandertag auf dem Kiesplatz vor der Stadtkirche Blumen- und Gemüsebeete. Wenn alles klappt und wir Leute finden, die helfen die Beete den Sommer hindurch zu pflegen, können wir zeigen wie wertvoll Boden ist und im Herbst sogar etwas ernten.
Hast du Erfahrung mit Harassen- oder Hochbeeten, mit Pflanzen und Gemüse: gerne profitieren wir an diesem Tag und bei der Vorbereitung von deinem Know-How. Melde dich bei oder 032 623 93 76. Eine Erdspende wäre äusserst willkommen. Auch Spenden von sonstigem Material für die Beete nehmen wir gerne entgegen.
Da Gartenarbeit Hunger macht, kannst du dich von 12-14 Uhr mit einem Teller Hörnli stärken oder von 12-17 Uhr mit Kaffee und Kuchen. (Kuchenspenden…)
Miteinandertag 2016
171 Bilder
Fotograf/-in Markus Müller
171 Bilder
Bereitgestellt: 21.02.2017     Besuche: 30 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch